Employer Branding als Chance für Baden-Württemberg

Das Problem: Wir haben einen anhaltenden Fächkräftemangel in Baden-Württemberg – oder besser gesagt: in „THE LÄND“. Fachkräfte mit einer entsprechenden Qualifikation werden gefragter sein als je zuvor und sind somit echte Rohdiamenten.


Denn Fakt ist: Im Jahr 2035 werden in Baden-Württemberg rund 863.000 Fachkräfte fehlen! 
Das zeigt der aktuelle IHK-Fachkräftemonitor, der das Angebots- und Nachfragepotenzial der Baden-Württembergischen Fachkräfte bis ins Jahr 2035 darstellt. 


Wie kann das in einem wachstumsstarken Land wie Baden-Württemberg sein? 

Ein Grund ist der Demographische Wandel: Die Belegschaft und somit auch die Fachkräfte in Unternehmen werden immer älter. Der IHK-Fachkräftemonitor berechnet einen Anstieg des durchschnittlichen Alters im Jahr 2021 von 45,2 Jahren auf 49 Jahren im Jahr 2035. Das heißt, in den nächsten Jahren wird das Angebotspotenzial enorm sinken: Viele Erwerbstätige aus den geburtsstarken Jahrgängen gehen in den Ruhestand, während weniger Nachwuchstalente nachrücken. Dementsprechend verschärft sich der Fachkräftemangel weiter. 
Schon heute sieht jedes dritte Unternehmen in Baden-Württemberg im Fachkräftemangel ein akutes Geschäftsrisiko – so die IHK-Konjunkturumfragen.


Und was bedeutet der Fachkräftemangel jetzt für Unternehmen? 

Eine ausreichende Anzahl an qualifizierten Arbeitskräften ist für die hohe internationale Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in der Region Stuttgart und in ganz Baden-Württemberg entscheidend! Ohne ausreichendes Fachpersonal auf allen Qualifikationsstufen ist kein wirtschaftliches Wachstum möglich.
Deshalb muss Baden-Würrtemberg im Fokus stehen. Die Attraktivität des Wirtschaftstandortes und der Arbeitgeber muss betont werden. Die Aufmerksamkeit auf den Wachstums- und Innovationsfaktor gelenkt werden. Als perfekten Ort für Nachwuchskräfte.

Wie das funktioniert? 

Jung von Matt hat es vorgemacht – mit der landesweiten Marketing-Kampagne „THE LÄND“. Mit dieser Aktion will sich Baden-Württemberg selbstbewusst und mit einer Portion Selbstironie präsentieren: Der einzig wahre Ort für die perfekte Work-Life-Balance in Deutschland. 

Auch an uns ist die Jung von Matt Kampagne „The Länd“ nicht spurlos vorbeigegangen. Egal, ob man sie liebt oder hasst – eines ist sie auf jeden Fall: Kontrovers und polarisierend! 

Deshalb:

Herzlichen Glückwunsch an Jung von Matt für die herausragende Kampagne und an die Landesregierung Baden-Württemberg für ihren Mut eine solche Kampagne auszuspielen. Diese geht im „THE LÄND“ sicher an keinem unbemerkt vorbei und sorgt für viel Diskussionsstoff. Baden-Württemberg hat damit auf jeden Fall an Aufmerksamkeit gewonnen. 

Unsere „THE LÄND“ Employer Branding Mission

Mit Freude wollen wir die Kampagne supporten und adaptiert weiterdenken. Denn wir haben eine ähnliche Mission: Arbeitgeber in Baden-Württemberg für qualifizierte Fachkräfte attraktiver machen! Wir wollen sichtbar machen, was in baden-württembergischen Unternehmen steckt. Wie wertvoll sie als Arbeitgebermarke sind und wie Arbeitnehmer*innen mit diesen Champions wachsen können. Wir machen versteckte Werte, spannende Kulturen und bedeutende Visionen erlebbar. Die Unternehmen in „THE LÄND“ haben es verdient, die besten Fachkräfte zu gewinnen.

Warum sollten Unternehmen auf Employer Branding setzen? Verursachen Employer Branding Maßnahmen nicht nur Zusatzkosten? Der Erfolg eines Unternehmens wird maßgeblich von den Kompetenzen qualifizierter Mitarbeiter geprägt und ihrer Arbeitsmotivation. Globalisierung und räumlich flexibles Arbeiten durchdringen den Alltag immer mehr und eröffnen potenziellen Fachkräften einen scheinbar grenzenlosen Arbeitsmarkt mit neuen Perspektiven. Für die Arbeitgeber wird es immer wichtiger, sich gegen die ständig wachsende Konkurrenz zu behaupten. Der Aufbau einer starken Arbeitgebermarke ist dafür unerlässlich. Wer jetzt bewusst eine individuelle Employer Branding Strategie verfolgt und in passende Employer Branding Maßnahmen investiert, investiert in die Zukunft.

Der gute Ruf eines Unternehmens, die Authentizität in puncto Unternehmenswerten und der wertschätzende Umgang mit der Belegschaft werden in Zukunft für potenzielle neue Arbeitskräfte noch stärkere Kriterien bei der Arbeitssuche werden. Kanalübergreifendes Employer Branding wird somit zum Wettbewerbsvorteil!

Komm mit uns ins Gespräch!

Als Employer Branding Agentur beraten wir dich gerne zum Themenkomplex Employer Branding und entwickeln für dein Unternhemen passgenaue Employer Branding Maßnahmen.

Deine Ansprechpartnerin:

Katrin Jetter (Senior Consultant)
[email protected]

Quelle: https://www.bw.ihk.de/_Resources/Persistent/41cb17e2e3a26a6fdf2a22036b87d866e9da5c74/20210712_Fachkr%C3%A4fte-Monitor%202035_Langtext.pdf 

Kontakt

EMPLOYER BRANDING

DIGITAL & COMMUNICATION

KIDS & TEENS

LIVE COMMUNICATION

PEOPLE & TALENTS

VISIT US

Epplestraße 225
70567 Stuttgart
bdsmplay.netkinkybites.netfuckbdsm.orgblack-bdsm.com