Temporary Store   Unit: Full Moon Event   Beteiligte Units: Full Moon Promotion   Kunde: Mazda Motors (Deutschland) GmbH   Leistungen: Konzeption, Beratung, Public Event, Messebau, Roadshow, Markenkommunikation, Markenstrategie, Personaleinsatz, POS

MAZDA | MAZDA LOUNGE

Für die Produktinszenierung des neuen Mazda MX-5 RF und die Deutschlandpremiere des neuen Mazda CX-5 initiierte die Full Moon Event etwas völlig neues: Eine Mazda Lounge als Pop-up-Store.

Nach zwei erfolgreich für die Mazda Motors (Deutschland) GmbH konzipierten Messen – der Photokina und der IFA – setzte die Full Moon Event nun einen exklusiven Pop-up-Store in den zwei Großstädten Düsseldorf und Berlin um. Im urbanen Rahmen entstand ein einzigartiges Erlebnis, welches über einen Zeitraum von insgesamt 41 Tagen tausende von Besuchern durch die Welt von Mazda führte, zum Verweilen beim Barista einlud und die gewonnenen Eindrücke in Form eines 120-Grad-Fotoausdrucks mit nach Hause nehmen ließ. Zudem hatte jeder Interessierte dank der Kooperation zwischen Mazda und der Bose GmbH die Möglichkeit, den Klang einer Bose-Anlage im Soundsimulator zu testen und bei einem Gewinnspiel eines der beliebten Bose-Produkte erhalten.

Das Higlight des Temporary Stores war die Premiere des neuen Mazda CX-5. Mittels einer spannungsgeladenen Lightshow wurde der CX-5 erstmals auf deutschem Boden in Düsseldorf und anschließend in Berlin den Mazda-Händlern, Kunden und Prominenten wie Sophia Tomalla und Noah Becker präsentiert.

Sowohl für Mazda als auch für die Full Moon Event war die ungewöhnliche Präsentation ein voller Erfolg, um auf die Marke und die neuen Modelle aufmerksam zu machen und neue Wege zu gehen.