Happy Birthday smart!

4. Juli 2018

Der 20. Geburtstag sollte gebührend gefeiert werden. smart wird langsam erwachsen und ließ deshalb am Samstag für über 5.000 Mitarbeiter, Kunden und Fans die Korken knallen. Unser Full Moon Event hat Vollgas gegeben und in smartville, dem Werksgelände im französischen Hambach, eine unvergessliche Geburtstagsfeier mit vielen Highlights auf die Beine gestellt.

Dass ein smart nicht nur klassisch, sondern auch ganz schön schrill aussehen kann, zeigten tausende Fans der Marke. Sie sind extra für die Feier aus zahlreichen Ländern angereist und präsentierten ihre Schätze auf dem Gelände – darunter ein Discosmart, ein „Papamobil“ smart und die Minions waren auch am Start. Die längste Anfahrt hatte aber zweifelsohne ein junges Pärchen, das Mitte April mit ihrem smart in Peking startete und über 2 Monate unterwegs war. Für Unterhaltung auf der Bühne sorgte Annette Winkler, die zusammen mit Pionieren und Unterstützern der Marke 20 Jahre smart Revue passieren ließ. Einen Geburtstagssong gab es natürlich auch – der Sänger Noah Slee performte „20 yeahs“. Zu den weiteren Highlights des bunten Programms gehörten ein cooler DJ-smart und Foodtrucks mit verschiedenen Köstlichkeiten. Während die jungen Fans beim Kinderschminken und Tape Art auf ihre Kosten kamen.
Um 14 Uhr startete der bunte Geburtstags-Korso mit über 1.000 liebevoll hergerichteten smarts und endete nach einer Tour durch die Region auf dem Werksgelände – begleitet von viel Applaus. Und natürlich darf bei einer richtigen Geburtstagsparty auch der Geburtstagskuchen nicht fehlen… der war im Übrigen gar nicht smart, sondern über zwölf Quadratmeter Meter groß.

Die smart Geschichte im lothringischen Hambach begann einst mit der Einweihung des Werks durch Helmut Kohl und Jacques Chirac und wurde mittels einer Parade auf der Showbühne erzählt. Am 1. Juli 1998 lief das erste smart fortwo Kundenfahrzeug vom Band. Bis jetzt, 20 Jahre später, wurden im Hambacher Werk bereits über 2,2 Millionen smart produziert. Die neue Generation folgt der Designphilosophie „FUN.ctional“ mit einer guten Balance aus Freude, Mut und Funktionalität. Damit verkörpert smart eine moderne, urbane Marke mit der sowohl Spaß und Leidenschaft, als auch ein ständiges Vorausschauen in die Zukunft der Mobilität verbunden wird. Dies spiegelte sich am Samstag auch in der Geburtstagsfeier wieder.