Die Fachkräfte der Full Moon People – Teil 2

23. September 2016

Ajtena ist seit Kurzem ein Teil des Full Moon People Teams. Die 24-Jährige ist im Empfangsbereich des Audi Gebrauchtwagen Zentrums tätig. Wenn sie ihr Team in drei Worten beschreiben müsste, würde sie antworten: „Hilfsbereit, freundlich und cool“. Ajtena erzählt uns im Kurzinterview über ihre Arbeit und warum sie dort ganz besonders auffällt.

Was hat dich zu Full Moon geführt?

Ajtena: Meine Schwester hat Anfang des Jahres bei Full Moon im Headquarter begonnen zu arbeiten. Als dann das Angebot kam, durch die Arbeitnehmerüberlassung der Full Moon People bei Audi im Empfangsbereich zu arbeiten, habe ich nicht lange überlegen müssen.

Was hat dich zu Full Moon geführt?

Ajtena: Meine Schwester hat Anfang des Jahres bei Full Moon im Headquarter begonnen zu arbeiten. Als dann das Angebot kam, durch die Arbeitnehmerüberlassung der Full Moon People bei Audi im Empfangsbereich zu arbeiten, habe ich nicht lange überlegen müssen.

Deine Bilanz nach knapp drei Monaten fällt wie aus?

Ajtena: Ich arbeite sowohl im Empfangsbereich als auch bei Full Moon mit einem tollen Team zusammen. Es macht mir sehr viel Spaß – und das ist mir persönlich am wichtigsten.

Deine Bilanz nach knapp drei Monaten fällt wie aus?

Ajtena: Ich arbeite sowohl im Empfangsbereich als auch bei Full Moon mit einem tollen Team zusammen. Es macht mir sehr viel Spaß – und das ist mir persönlich am wichtigsten.

Was ist das Must-have in deinem Job?

Ajtena: Man sollte von Natur aus sehr flexibel und offen sein. Der Empfang ist die berühmte Visitenkarte eines Unternehmens, denn der erste Eindruck zählt bekanntlich. Das bringt eine gewisse Verantwortung mit sich, die wir in unserem Team groß schreiben und jeden Tag leben.

Was ist das Must-have in deinem Job?

Ajtena: Man sollte von Natur aus sehr flexibel und offen sein. Der Empfang ist die berühmte Visitenkarte eines Unternehmens, denn der erste Eindruck zählt bekanntlich. Das bringt eine gewisse Verantwortung mit sich, die wir in unserem Team groß schreiben und jeden Tag leben.

Was ist dir in der Zusammenarbeit wichtig?

Ajtena: Teamspirit! Ich kann mich darauf verlassen, dass ich auf meine Fragen oder Anregungen, ein schnelles und konstruktives Feedback bekomme. Meine Ansprechpartner zu jedem Anlass erreichen zu können, gibt einem das Gefühl von Sicherheit, das sich auch in der geleisteten Arbeit wiederspiegelt. Full Moon kümmert sich um mich und das stärkt mich in meiner täglichen Arbeit.

Was ist dir in der Zusammenarbeit wichtig?

Ajtena: Teamspirit! Ich kann mich darauf verlassen, dass ich auf meine Fragen oder Anregungen, ein schnelles und konstruktives Feedback bekomme. Meine Ansprechpartner zu jedem Anlass erreichen zu können, gibt einem das Gefühl von Sicherheit, das sich auch in der geleisteten Arbeit wiederspiegelt. Full Moon kümmert sich um mich und das stärkt mich in meiner täglichen Arbeit.

Wir haben uns umgehört und von deinen Kollegen erfahren, dass du besonders auffällst. Jetzt wollen wir mehr wissen.

Ajtena: Ich kann von mir behaupten, dass ich von Grund auf sehr optimistisch gepolt bin. Dadurch habe ich eine positive Einstellung, das sich auch auf meine tägliche Arbeit mit meinem Team überträgt. Ich lache unheimlich gerne. Ob mich das besonders macht, kann ich nicht beurteilen. Ich bin einfach eine Frohnatur durch und durch…

Wir haben uns umgehört und von deinen Kollegen erfahren, dass du besonders auffällst. Jetzt wollen wir mehr wissen.

Ajtena: Ich kann von mir behaupten, dass ich von Grund auf sehr optimistisch gepolt bin. Dadurch habe ich eine positive Einstellung, das sich auch auf meine tägliche Arbeit mit meinem Team überträgt. Ich lache unheimlich gerne. Ob mich das besonders macht, kann ich nicht beurteilen. Ich bin einfach eine Frohnatur durch und durch…