Update aus der Full Moon Communication

16. November 2017

Der Oktober war ein erfolgreicher Monat für die Full Moon Communication: Ein neues Gesicht in der Leitung, drei neue Projekte und stolzer WINNER des German Design Awards 2018 im Bereich Communication Design.
Mit Lisa Großmann, 33, holt sich die Full Moon Communication ein zweites Gesicht in die Unit-Leitung der Stuttgarter Agentur Full Moon Group. Die gebürtige Schwäbin wird die Projektorganisation und Kundenberatung übernehmen, während sich Sam Heintz auf die Leitung der Kreation konzentriert. „Ein tolles Team erwartet mich hier. Ich kann es kaum erwarten, mit ihnen gemeinsam die Full Moon Communication weiterzuentwickeln“, so Großmann.
Die Diplom-Informationswirtin hat bereits so manches an Agentur-Erfahrung im Gepäck: Zuerst als Junior Kontakter bei „Philipp und Keuntje“ im Audi-Team, dann als Beraterin bei „Freunde des Hauses“ für Lidl und Immonet, anschließend nach Stuttgart, wo sie anfangs bei C3 den Account für Porsche betreute und bald darauf die Unit-Leitung des Projektmanagements von C3 Stuttgart übernahm. Als Verantwortliche für sämtliche Projektmanagement-Themen lenkte sie alle Accounts, die Ressourcenplanung sowie die Organisation des Daily Business.

01_Lisa_Großmann

Darüber hinaus konnte sich die Full Moon Communication über das neue Projekt im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Mercedes-Benz Bank freuen. Für das Firmenjubiläum wurden entsprechend der räumlichen Gegebenheiten an den Standorten Stuttgart, Saarbrücken und Berlin 30 individuelle Prints mit interessanten Meilensteinen der vergangenen Jahren designt.

30 Jahre Mercedes-Benz Bank | Full Moon Communication

Außerdem gewann die Full Moon Communication den Pitch zur Entwicklung einer neuen Marketingstrategie für die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald. Die ersten Maßnahmen der Kampagne werden bereits im nächsten Jahr umgesetzt.

logo_nsw__magazin

Mit der Netze BW GmbH gewann die Full Moon Communication gemeinsam mit der Full Moon Promotion in diesem Jahr einen wichtigen Neukunden. Ziel der Zusammenarbeit war die Entwicklung einer Employer Branding Kampagne, die unter dem neuen Markenversprechen „Wir kümmern uns drum“ in unterschiedliche Kommunikationskanäle implementiert wurde.
Die Full Moon Communication zeigte sich verantwortlich für das Keyvisual, das damit verbundene Fotoshooting, die Ausarbeitung der Kampagnenmotive – passend ­zu den einzelnen Stoßrichtungen des Verteilnetzbetreiber, die Gestaltung sämtlicher Kommunikationsmedien sowie die Entwicklung eines Raumkonzepts für die Mitarbeiterlounge.
Die interne Kommunikation des Markenversprechens erfolgte anschließend durch eine Roadshow – die sogenannte Kümmerer-Tour –, welche von der Full Moon Promotion konzipiert und durchgeführt wurde: An 13 Firmenstandorten in Baden-Württemberg wurde den Mitarbeitern der Netze BW GmbH das neue Markenversprechen ereignisreich vorgestellt.

netzeBW_kampagne2017

Zu guter Letzt das Highlight! Mit dem Digilogen Event zur Produkteinführung der cloudbasierten Wartungslösung „Hello, I am MAX!“ der thyssenkrupp Elevator AG kann sich die Full Moon Communication nun stolz als „WINNER“ des German Design Awards 2018 in der Kategorie Excellent Communications Design im Bereich Event bezeichnen. Für das Event wurden sowohl eine personifizierte Kommunikationskampagne sowie die gesamte grafische Eventausstattung entwickelt und umgesetzt.

tke_max_magazin_GDA_winner